Von der Weißgelbschärpe bis zum Meistergrad...
 

Karate, Judo, Kendo, Iaido… Beinahe hat man das Gefühl die deutsche Kampfsportlandschaft sei ausschließlich von asiatischen Vertretern bevölkert. Bei europäischer Kampfkunst kommt uns meist nur noch Fechten oder Boxen in den Sinn. Ansonsten findet europäische Kampfkunst im Rahmen von Mittelaltermärkten, Reenactment- und Rittergruppen statt.

Wie der Name schon vermuten lässt: mit ‚Iter Gladii’ wird dies anders!

Die Schwertkampfschule Urban hat in Deutschland die mittelalerliche Schwertkampfkunst in einem Trainingsprogramm systematisiert, in dem sogar Leistungsprüfungen abgenommen werden können. Damit wird auch eine Vergleichbgarkeit der Leistungen innerhalb eines Kampfsystems geschaffen, die unabhängig von Turnieren eine Leistungsmessung erlaubt.

Die Kenntnisse im Umgang mit dem Schwert und anderen mittelalterlichen Waffen werden in Schärpenprüfungen getestet. Vom Prinzip her orientieren sich die Schärpenprüfungen an den Gürtelprüfungen, die uns aus dem asiatischen Kampfsport bekannt sind. ‚Iter Gladii’ bietet die Möglichkeit systematisch auf diese Schärpenprüfungen hin zu trainieren und damit die Kenntnisse im Umgang mit mittelalterlichen Waffen gemäß einem zuvor festgelegten Trainingsplan zu erarbeiten.

Zu eingeschränkt und festgefahren, sagen Sie? Im Gegenteil: trotz seines Unterrichtssystems ist ‚Iter Gladii’ flexibel und bietet genug Raum für eigene Entfaltungsideen. Sie wollen lediglich Showkampf betreiben und sehen sich eher auf der Bühne als im Ring? Kein Problem. Nach der notwendigen Grundausbildung im Umgang mit dem Schwert oder anderen mittelalterlichen Waffen können Sie speziell auf Ihr Ziel hin trainieren. Sie möchten sich im Turnier mit anderen Kämpfern messen? Dann spezialisieren Sie sich doch nach der Grundausbildung auf den freien Schwertkampf. Und sollten Sie ebenfalls von einer eigenen Schwertkampfschule träumen, so können Sie das Trainerprogramm von ‚Iter Gladii’ absolvieren, welches Ihnen nach abgeschlossener Prüfung erlaubt, eigenständig mittelalterlichen Schwertkampf zu unterrichten.

‚Iter Gladii’ stellt Ihr ganz persönliches Interesse in den Vordergrund, gibt aber gleichzeitig einen formalen Rahmen vor, der eine regelmäßige Leistungsüberprüfung vorsieht. Bei den von der Schwertkampfschule Ricker veranstalteten Meisterschaften und Turnieren ist es dann möglich, sich mit Schwertkämpfern aus ganz Deutschland – entsprechend der persönlichen Ausbildungsstufe und dem Ausbildungsschwerpunkt – zu messen.

Vom Anfänger bis zum Meister… ‚Iter Gladii’ ist eine runde Sache. Probieren Sie es aus!

 

Copyright © 2011 - 2018 - Karsten Urban - Design & Programming by Frank Kober - All Rights Reserved.